Niederschlag

27. September 2018

 

foto Wir hatten uns schon beinahe daran gewöhnt. Oder vielleicht auch nur irgendwie damit arrangiert. Aber auch, wenn die Sonne noch immer prächtig scheint und bislang für einen goldenen Herbst sorgt ist der Sommer von Amts wegen vorbei. 

Andere Regionen sind ja in dieser Zeit leider regelrecht geflutet worden aber unsere hatte eher mit der Dürre zu kämpfen. Ich glaube, es gab den ganzen Sommer über bei uns keinen Niederschlag, Null. Umso bemerkenswerter erschien eine regennasse Straße in Frankfurt wie sie einmal im Juni kurz vorzufinden war.

Unterwegs in die Stadt wurde es zusehends dunkler, ein immer bedrohlicherer Himmel zog sich zu. Ich war kaum losgezogen, da ging ein Wolkenbruch nieder. Später hatte sich das Ganze ebenso schnell verzogen wie es kam und weiter auf dem Weg schien bereits wieder strahlend und heiß die Sonne wie zuvor.

Ich erinnere mich gut denn es war das Mainfest-Wochenende und ich befand mich auf dem Weg dorthin. Kurios, dass just bei der selben Gelegenheit im vergangenen Jahr ebenfalls buchstäblich aus heiterem Himmel ein Regenguß herniederging.

foto foto

Ob es nächstes Jahr wieder so kommt? Das Wetter ist jedenfalls ein starker Partner beim Fotografieren.

Fotos:
Frankfurt, Juni 2017 und 2018
Kodak Portra 400, Summicron-M 28





 

Copyright © 2018 Ulrich Hilger, alle Rechte vorbehalten.